Nvidia GTX 980 Ti: Halber Titan X & Fiji-Besieger?

Nvidia Geforce GTX 980
Vermutlich schaut die Geforce GTX 980 Ti ähnlich aus wie das abgebildete Modell ohne Ti-Suffix.

Nvidias kommende Oberklasse-Grafikkarte, die vermutlich die Bezeichnung Geforce GTX 980 Ti trägt, steht wohl kurz vor der Veröffentlichung. Während es bislang hieß, Nvidia warte auf einen günstigen Zeitpunkt für den Start, soll letzterer aktuellen Meldungen nach spätestens Ende Mai 2015 erfolgen.  So möchte Nvidia dem Konkurrenten AMD und dessen Grafikkarten der Fiji-Serie (Vorstellung im Sommer 2015) zuvorkommen. Anscheinend basiert die Geforce GTX 980 Ti auf den gleichen Grafikchip wie die 1.200 Euro teure Geforce GTX Titan X, dem GM200 mit einer Besonderheit.  Während bei der Titan X der GM200-400 zum Einsatz kommt, rechnet bei der Geforce GTX 980 Ti wohl eine leicht abgespeckte Variante namens GM200-310. Als sicher gelten jedoch satte 3.072 Shader-Einheiten. Ein weiterer Unterschied betrifft den Grafikspeicher: Von den verbauten 12 Gigabyte bei der Titan X bleiben bei der neuen GTX 980 Ti nur noch die Hälfte übrig. Das ist immerhin 50 Prozent mehr als bei der gleichnamigen Nvidia-Grafikkarte ohne Ti-Suffix. Details zu Taktraten sind bislang nicht bekannt.

Meine Meinung: Bezüglich der Technik brauche ich kaum Worte zu verlieren. Die Geforce GTX 980 Ti dürfte in der Praxis ein superschneller Pixelbeschleuniger sein – und es bleibt spannend, ob AMD mit seiner Fiji-Generation überhaupt mithalten kann. Den Extra-Turbo lässt sich Nvidia aber bestimmt fürstlich bezahlen. Bereits Modelle mit GTX-980-Chip kosten derzeit über 500 Euro. Das ist weit jenseits dessen, was ich maximal für eine Grafikkarte ausgeben möchte. Schade …

Bildquellen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>